Verstärkte Polizeikontrollen in dieser Woche

Geprüft werden LKW und Busse

Die Polizei in Sachsen-Anhalt kontrolliert diese Woche verstärkt LKW und Busse.

Hintergrund ist laut Innenministerium die erste länderübergreifende ROADPOL- Kontrollwoche „Truck & Bus“ in diesem Jahr.

Die Polizei kontrolliert unter anderem die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten, den technischen Zustand und die Beladung.

Schon im letzten Jahr hatte sich Sachsen-Anhalt an insgesamt vier Kontrollwochen beteiligt - dabei wurden mehr als 1.800 LKW und Busse kontrolliert – und rund 720 Verstöße festgestellt.

Seite teilen