Totes_Baby_gefunden_ergebnis.jpg

Verpuffung in Blankenburg

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung
Dienstag, 5. Juli 2022

Im Fall der Verpuffung in Blankenburg ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Auch wenn es laut eines Sprechers ein tragischer Unfall sei, müsse dennoch gegen den 60-jährigen Mann ermittelt werden. Dieser steht im Verdacht, Ethanol in eine Feuerschale gekippt zu haben, wovon die Feuerwehr abrät. Durch die Verpuffung wurden 4 Menschen Samstagabend teils schwer verletzt.