polizei.jpg

Polizeieinsatz

Vermisster 19-Jähriger aus Leipzig getötet

Polizei vermutet Verbrechen
Dienstag, 18. Januar 2022

Ein seit einer Woche vermisster 19-Jähriger ist nördlich von Leipzig tot aufgefunden worden. Ein 20-Jähriger stehe im Verdacht, den jungen Mann getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag, 18. Januar 2022 gemeinsam mit. Der Verdächtige sei vorläufig festgenommen worden.

Dass der 19-Jährige Opfer eines Tötungsdelikts wurde, sei bei der Obduktion des Leichnams festgestellt worden. Weitere Details nannten die Behörden mit Verweis auf die andauernden Ermittlungen nicht.

Das Opfer war den Angaben nach am vergangenen Dienstag, 11. Januar mit einem Bekannten in Halle unterwegs, wo er sich am Hauptbahnhof in den Zug nach Leipzig setzen wollte. Am Abend wurde er zuletzt gesehen. Die Polizei suchte seit Donnerstag, 13. Januar öffentlich nach ihm.