YolandaHead.png

Vermisste Yolanda Klug

Vermisste Leipziger Studentin

Aktenzeichen xy... ungelöst widmet sich dem Fall Yolanda Klug
Montag, 27. Juni 2022

Von der seit knapp drei Jahren vermissten Leipziger Studentin Yolanda Klug fehlt weiter jede Spur. Möglicherweise ist die Frau Opfer eines Verbrechens geworden, aber auch ein Verschwinden aus eigenem Antrieb lässt sich nicht ausschließen, wie die Polizei am Montag, 27. Juni 2022 mitteilte.  Aktenzeichen xy... ungelöst widmet sich am Mittwoch, 29. Juni, um 20:15 Uhr im ZDF dem Fall.

Die Polizei hatte in mehreren Großeinsätzen in Sachsen und Sachsen-Anhalt nach ihr gesucht. Ein Fährtenhund hatte die Polizei bis zur Burg Giebichenstein in Halle (Saale) geführt. Dort hatte sich die junge Frau mit einer Freundin auf einer Hochschulveranstaltung treffen wollen. Zu diesem Treffen kam es nach Polizeiangaben aber nicht. Am Abend vor ihrem Verschwinden hatte sie zudem mit ihrem Vater ein Restaurant in der Leipziger Südvorstadt besucht.

Bei ihrem Verschwinden am 25. September 2019 war die Studentin 23 Jahre alt. Sie ist etwa 1,65 Meter groß, hat dunkelblondes, mittellanges Haar und blaue Augen. Sie hat jeweils ein Muttermal an der linken Stirn und der linken Wange. Zudem hat sie markante Schneidezähne und ein Nasenpiercing.

Beschreibung von Yolanda Klug

- Scheinbares Alter: 20 bis 24 Jahre

- Körpergröße: 165 cm

- Augenfarbe: blau

- Körperbau: athletisch

- Haarfarbe: dunkelblondes, glattes, mittellanges Haar, obere Hälfte meist zu einem Dutt gebunden, der Rest fällt offen auf ihre Schultern

- Sprachen: spricht akzentfrei Deutsch; Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Arabisch

- besondere Merkmale: Nasenpiercing

Die Leipziger Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Dabei sind folgende Fragen von besonderem Interesse:

- Hat jemand Yolanda Klug seit dem 25. September 2019 gesehen?
- Hat sie jemand am Vorabend ihres Verschwindens in der Leipziger Südvorstadt wahrgenommen?
- Hat jemand Yolanda an verschiedenen Haltestellen des öffentlichen Personen- und Nahverkehrs am 25. September 2019 im Raum Leipzig, Merseburg oder Halle gesehen?
- Weiß jemand, ob sie die Herbstsession auf der Burg Giebichenstein besucht hat?

Weiterhin sucht die Polizei Teilnehmerinnen und Teilnehmer der damals stattfindenden Herbstsession 2019, insbesondere Personen, die dort Bild- oder Videoaufnahmen gemacht haben.

Hinweise zu Yolanda Klug nimmt die Polizeidirektion Leipzig entgegen. Telefonisch unter 0341/966 46666 oder persönlich in der Polizeiwache Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig.