15. Internationale Fasch-Festtage

Datum des Artikels: 

Donnerstag, 11. April 2019 bis Sonntag, 14. April 2019

Beginn: 

verschieden

Adresse: 

verschieden
z.B. Stadthalle Zerbst
39261 Zerbst/Anhalt
verschieden

Neun Konzerte, eine wissenschaftliche Konferenz und ein vielseitiges Rahmenprogramm erwarten die Besucher der 15. Internationalen Fasch-Festtage vom 11. bis 14. April in Zerbst/Anhalt. Die von der Stadt Zerbst/Anhalt und der Internationalen Fasch-Gesellschaft ausgerichteten Festtage würdigen das Wirken des Barockkomponisten und langjährigen Zerbster Hofkapellmeisters Johann Friedrich Fasch (1688-1758). Ein internationales Staraufgebot wird dieses reiche Material in beeindruckenden Spielstätten in Zerbst/Anhalt und in der Barockkirche Burgkemnitz in klingende Meisterwerke umsetzen. Dazu gehören Stars der Alte-Musik-Szene wie Geigerin Anne Schumann, die auch den Fasch-Preis 2019 erhält, Hille Perl (Viola da gamba), Shalev Ad-El (Cembalo) sowie das belgische Ensemble „Il Gardellino“. Neue Wege geht das Festival mit einem Rockkonzert der Zerbster Band „The Artcores“ in einem ehemaligen Flugzeughangar und dem Cross-over-Projekt „Fasch meets Jazz“. improvisieren.