Bastien und Bastienne: Eine Florentinische Tragödie

Datum des Artikels: 

Sonntag, 7. April 2019

Beginn: 

15 Uhr

Adresse: 

Oper Halle
Universitätsring 24
06108 Halle (Saale)
ab 16 Euro

Tobias Kratzers Inszenierung von „Bastien und Bastienne“ bringt die Social-Media-Welt auf die große Opernbühne.

Es geht um Partnersuche im Internet, Tinder, Social Media und die scheinbar grenzenlose Verfügbarkeit von Partner*innen. Was läge da näher, als die Social-Media-Community auch in die Oper einzuladen?

Zu diesem Zweck dürfen Fotos direkt in der Vorstellung geschossen werden und mit dem Hashtag #buehnenhalle gepostet werden.

An der Oper findet sogar ein Doppelabend statt, mit Alexander Zemlinskys „Eine Florentinische Tragödie“.