Ducati Messestand auf der MML_ergebnis.jpg

Motorradmesse Leipzig

25. Leipziger Motorradmesse!

31.01.-02.02.2020: In der Messe Leipzig!

Veranstaltungsort: 

Messe Leipzig
04356 Leipzig, Messe-Allee 1

Beginn: 

31.01.2020

Datum der Veranstaltung: 

31.01.2020 bis 02.02.2020

Eintritt: 

14,00 €

Mit den neuesten Modellen und vielen Motorradmarken feiert die Motorrad Messe Leipzig ihr 25jähriges Jubiläum.

Neben den Neumaschinen aus aller Welt gibt es Bekleidung, Helme, Zubehör und Serviceangebote rund ums motorisierte Zweirad zu sehen. Ein abwechslungsreiches Showprogramm mit Motorradakrobatik in den Hallen und sportlichen Vorführungen im Außenbereich wird jung und alt begeistern.

An den Ständen von ADAC und Motorradclubs wird für die Veranstaltungen der kommenden Saison vorgestellt. Reiseveranstaltern und Hotels werben für neue Ziele für Tourenfahrer und Wochenendausfahrten.

Im Vorfeld der Messe sind die Unternehmen positiv gestimmt. Die Verkaufszahlen für Motorräder und Roller stiegen im vergangenen Jahr um fast sieben Prozent.

Außerdem können Autofahrer seit Anfang Januar mit einigen zusätzlichen Fahrstunden ihren Führerschein auf 125er-Motorräder erweitern. Das wird nach Meinung von Branchenexperten auch 2020 den Zweiradmarkt beflügeln. 

Von Freitag, dem 31. Januar bis Sonntag, dem 2. Februar öffnet die Leipziger Messe ihre Tore.

Unter anderem sind Kawasaki, Triumph, Yamaha, Suzuki, KTM, Ducati, Husqvarna, CF-Quad, Malaguti, Brixton und Benelli dabei. Die großen V2-Maschinen der amerikanischen Traditionsmarken Harley Davidson und Indian stellen ebenso aus wie der indische Hersteller Royal Enfield.

Bekleidungs- und Zubehöranbieter präsentieren die neuesten Trends bei Helmen und sicherer Bekleidung. Attraktive Angebote bietet der Gebrauchtmaschinenmarkt.

Das Show- und Unterhaltungsprogramm ist zum Jubiläum besonders vielseitig. Die beliebte Monster-Trial-Show fliegt mit neuem Programm unters Hallendach. Im Außenbereich zwischen den Hallen lassen Supermoto-Bikes und „Freestyler“ die Räder driften. 

Auf dem neuen Wheelie-Simulator können sich die Besucher selbst als Stuntfahrer versuchen. Nostalgisch geht es in der Klassiker-Ausstellung mit seltenen Oldtimern zu.

Der Motorsport steht bei den Sonderschauen im Mittelpunkt. Mehrere Weltmeisterschafts-Serien präsentieren dort Bikes und Fahrer, die in der kommenden Saison die Fans begeistern: Moto-GP vom Sachsenring, Superbike-WM und Endurance-WM aus Oschersleben. Vor allem am Wochenende dürfen sich die Fans auf zahlreiche Sportstars freuen, die live auf der Bühne Rede- und Antwort stehen und Autogramme geben.

Für noch mehr Besucherkomfort und preisgünstigen Eintritt sorgen einige Neuerungen im Messeablauf. Freitag öffnet die Messe von 12 bis 18 Uhr. Dann gibt es einen günstigen Eintrittspreis von 9 Euro.

Wenn Samstag und Sonntag die Sportstars auf die große Bühne kommen und die Shows nonstop laufen öffnet die MML traditionell ab neun Uhr. Der Eintritt beträgt wie in den Vorjahren 14 Euro.  

Wer das Online-Ticket bucht, bekommt ermäßigte Eintrittskarten, ebenso Studenten und Auszubildende. Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt. 

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse oder online unter www.zweiradmessen.de

 

Öffnungszeiten


Freitag, 31. Januar, von 12.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 1. Februar, von 9.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 2. Februar, von 9.00 bis 17.00 Uhr

SuperMoto Rennaction im Außengelände der MML

SuperMoto Rennaction im Außengelände der MML
SuperMoto Rennaction im Außengelände der MML
Messe Leipzig
04356 Leipzig, Messe-Allee 1