Werkausstellung im Kunstquartier Grauer Hof - MARC ILLING

Veranstaltungsort: 

Kunstquartier Grauer Hof
06449 Aschersleben, Am Grauen Hof 1-2

Datum der Veranstaltung: 

30.10.2021 bis 31.12.2021

Marc Illing gehört einer Generation von Malern an, deren Impuls aus dem Aufleben realistischer Tradition der Weltaneignung kommt. Nach seinem Studium am Weimarer Bauhaus wagte er den Schritt einer freischaffenden künstlerischen Tätigkeit. Er ist ein eindringlicher Beobachter des Zeitgeschehens, eher still und unaufgeregt, die Aussagen knapp, aber eindeutig. Illing arbeitet mit Fundstücken, filtert die Botschaften und komprimiert den Stoff zu einem Ideengerüst für seine Bildaussagen, im Arbeitsprozess durchläuft das Material Stufen der Umformung bis zum gültigen Bild.
Es entstehen thematische Serien, die als ein Ausdrucksmittel zu verstehen sind, um in Variation einen erweiterten Blick zu ermöglichen. Das Ensemble seiner Bildwelten tritt aus den Kladden der Archive heraus, es steigen lebendige Erinnerungen auf und stehen im Dialog mit dem Betrachter.
Marc Illing beherrscht seine künstlerischen Mittel im Fluss stetiger Produktion. Er hat einen Reifegrad erreicht, der uns in Erwartung künftiger Bildfindungen versetzt. Die umfassende Werkausstellung in Aschersleben legt Zeugnis ab von einem Talent mit nachhaltiger Strahlkraft.

Eröffnung am 30.10. 2021 ab17:00 Uhr, 2G-Regel
vom 31. Oktober bis 31. Dezember 2021 ist die Ausstellung mit 3G-Regel besuchbar

Unbenannt.JPG

Kunstquartier Grauer Hof
06449 Aschersleben, Am Grauen Hof 1-2