blitzer.jpg

Unbekannte sprengen Wolfsburgs-Blitzer

Schaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt
Dienstag, 24. Januar 2023

Wolfsburgs Hildegard ist einem Sprengstoffanschlag zum Opfer gefallen. Hildegard wird der Blitzeranhänger der Stadt genannt, der ziemlich viele unbeliebte Fotos macht, oder besser gemacht hat.

Unbekannte haben den Anhänger irgendwann am Wochenende bei Mörse geknackt und mit Sprengstoff schwer verwüstet.

Nach der ersten Untersuchung gestern wird der Schaden auf rund 150.000 Euro geschätzt. Ob noch gemachte Fotos zu retten sind, hat die Polizei noch nicht verraten.