dom-magdeburg-790x280-1.jpg

Dom Magdeburg

Unbekannte besprühen Magdeburger Dom

Bis zu zwei mal drei Meter große Schmierereien
Montag, 23. Mai 2022

Unbekannte haben den Magdeburger Dom mit Farbe besprüht. Etwa 30 Graffiti seien Montagmorgen. 23. Mai,  an dem Dommauern, am Dach sowie an einem Gerüst entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

Es seien kleinere Schmierereien darunter gewesen, aber auch solche mit zwei mal drei Metern Größe.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der oder die Täter am Gerüst hinaufkletterten und so die Sachbeschädigungen in größerer Höhe begehen konnten.

Wie hoch der Sachschaden ist, konnte die Polizei zunächst nicht sagen, weil es sich um ein historisches Gebäude handelt. Ein Ermittlungsverfahren läuft.

 

Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Wochenende beobachtet haben, wie Unbekannte den Magdeburger Dom mit Graffiti besprühten.

Das haben sie geschafft, obwohl der Dom in diesem Zeitraum wortwörtlich im Scheinwerferlicht stand. Erst erstrahlte er bei der Veranstaltung Magdeburg in light in bunten Gewändern, dann wurde hier am Samstag noch bis tief in die Nacht zur Silent Disco getanzt.

Rund 30 Graffitis sprühten die Täter an das Wahrzeichen Magdeburgs. Wie hoch der Schaden an dem historischen Gebäude ist, wird noch geprüft.