Wie_das_Reisen_immer_66729574_ergebnis.jpg

Flugzeug

Übersicht: Risikogebiete in Europa

Montag, 14. Juni 2021

Keine Risikogebiete

Für folgende Länder gelten derzeit keine Warnungen der Bundesregierung bzw. des RKI. Grundsätzlich rät das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ab.

Risikofrei_1406.JPG

Risikofrei_Grafik

Länder, in denen nur Regionen und Städte Risikogebiet sind

In einigen Ländern gelten nur einzelne Regionen oder Städte als Risikogebiet:

  • Dänemark ist Risikogebiet mit Ausnahme von Grönland und den Färöer
  • Frankreich: Korsika ist kein Risikogebiet mehr, Frankreich selbst ist noch immer Risikogebiet
  • Griechenland:  vor Reisen nach Griechenland mit Ausnahme der Regionen Nördliche Ägäis, Ostmakedonien und Thrakien, Peloponnes sowie des Berges Athos wird gewarnt.
  • Irland: Regionen South-West, Mid-West, South-East, West sowie Midlands gelten als Risikogebiet
  • Norwegen: Agder, Oslo, Vestfold og Telemark gelten als Risikogebiet
  • Portugal: die Region Lissabon (Área Metropolitana de Lisboa) und die Azoren gelten als Risikogebiet
  • Spanien Andalusien, Aragonien, Kastilien-Léon, Katalonien, Madrid, Navarra, La Rioja, dem Baskenland und die Exklave Melilla gelten als Risikogebiet

Risikogebiete_1406.JPG

Risikogebiete Grafik

Ganze Länder

Das RKI unterteilt Länder mit hohen Infektionszahlen mittlerweile nach verschiedenen Kriterien. Es erfolgt eine extra Ausweisung von Virusvarianten-Gebiete (Länder mit besonders hohem Infektionsrisiko durch Virusvarianten)  und Hochinzidenzgebiete (Länder mit besonders hohem Infektionsrisiko durch hohe Inzidenzen). Alle Informationen dazu gibt es auf dieser Seite des RKI.

Diese Länder gelten aktuell als Risikogebiete

Risikogebiete_rot.JPG

Risikogebiete Grafik
Anzeige: