TUKampagne.jpg

TU Braunschweig - Kampagne gegen sexualisierte Gewalt

TU Braunschweig startet Kampagne gegen sexualisierte Gewalt

Örtliche Vereine und Institutionen sind mit im Boot
Dienstag, 17. Mai 2022

Die Technische Universität Braunschweig zieht gegen sexualisierte Gewalt zu Felde. Genaue Zahlen, wieviel Studierende in Brauschweig davon betroffen sind hat die TU zwar nicht, bundesweit erlebt aber jeder zweite solche Übergriffe. Die Uni startet nun eine Aufklärungskampagne mit Plakaten eineserseits und Veranstaltungen anderseits. Im Mittelpunkt steht das Reallabor auf dem Hagenmarkt.

Finanziert wird die Vorbeugungskampagne von verschiedenen Stiftungen rund um die Hochschule. Örtliche Vereine und Institutionen sind mit im Boot.