forest.jpg

Trump im Wald

Österreich und seine "Waldstädte"

So lacht das Netz über Trump!
Freitag, 18. September 2020

Embedded rich media on Twitter

Hintergrund

Seit Wochen zerstören anhaltende Waldbrände den Westen der USA.

In den Bundesstaaten Kalifornien, Washington und Oregon sind bereits mehr als 18 000 km² Land abgebrannt, mindestens 35 Menschen starben und Zehntausende sind auf der Flucht vor den Flammen.

Expert/innen gehen davon aus, dass dies auch mit dem Klimawandel zusammenhängt. US-Präsident Donald Trump jedoch sieht die Ursache für die Brände in dem aus seiner Sicht schlechten Forstmanagement der betroffenen Bundesstaaten, welche allesamt von Demokrat/innen regiert werden.

Interview

Aufgrund dieser Brände gab Trump dem Sender "Fox News" vor kurzem ein Interview in dem er zum Thema Stellung aber auch auch einige Informationen verbreitete, die dem einen oder anderen doch neu sein könnten.

Besserals die USA machen es in den Augen des US-Präsidenten europäische Länder wie Österreich.

Dort gebe es eine Vielzahl an "Waldstädten" - also Städte, die in Wäldern errichtet wurden. Diese werden laut Trump nicht jährlich von Bränden bedroht und das, obwohl die Bäume in Europa viel "explosiver" seien als die in Kalifornien. 

Reaktionen aus dem Netz

Auf Twitter sorgte Donald Trumps Rede von den angeblichen "Waldstädten“ mit ihren explosiven Bäumen für zahlreiche amüsierte Reaktionen, die sich unter dem Hashtag #forestcities und #explosivetrees sammeln.