Freddys Familienwelt

Trickfilmwerkstatt Magdeburg & Knoblauchmittwoch Halle

Knoblauchmittwoch Halle

Auf die Würfelwiese in Halle verirrt sich heute Abend 18 Uhr garantiert kein Vampir – hier ist Knoblauchsmittwoch – das älteste Volksfest der Stadt. Die Geschichte dazu liegt fast 1000 Jahre zurück – damals stellten die Sachsen ihren eigenen König auf – Hermann von Salm. Besonderen Rückhalt erhielt der aus der Gegend um Eisleben – wo viel Knoblauch wuchs- Und so hatte er schnell einen Spitznamen: Knoblauchkönig. Der wurde an einem Mittwoch nach Pfingsten erschlagen - und so entstand der Knoblauchsmittwoch. Und der wird heute in Halle gefeiert - mit Knoblauchwürsten, Knoblauchsuppe und Knoblauchhonig.

Trickfilmwertstatt Magdeburg

Euren eigenen Trickfilm dreht Ihr morgen ab 16 Uhr in der Stadtbibliothek Magdeburg. Sobald Ihr eure Geschichte im Kopf und euer Set aus Legobausteinen aufgebaut habt, geht es ans Drehen. Im Prinzip eines Daumenkinos bewegt Ihr Eure Figuren und erstellt daraus Euren eigenen Film. Danach sprecht Ihr die Dialoge selbst ein und macht eure Filme mit dramatischer Musik noch spannender. Für einen ganzen Film braucht Ihr ungefähr 3 Stunden – wer in der Zeit nicht ganz fertig wird, braucht nicht traurig zu sein – einfach nächsten Donnerstag wiederkommen. Die Stadtbibliothek Magdeburg bietet die Trickfilm-Werkstatt jeden Donnerstag an.

Seite teilen