Toto-Bassist tot

Am 15. März verstarb Mike Porcaro nach langer schwerer Krankheit.
Montag, 16. März 2015

Toto-Gitarris Steve Lukather und Bassist Mike Porcaro

Toto-Gitarris Steve Lukather und Bassist Mike Porcaro

Am Sonntag, 15.3., verstarb der ehemalige langjährige Bassist der Band Toto Mike Porcaro nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 59 Jahren.

Seine Brüder Steve und Jeff Porcaro gehörten 1977 zu den Gründungsmitgliedern von Toto. Mike kam erst 1982 zur Band. Er machte sich aber bereits einen Namen als Session Musiker bei Aretha Franklin oder den Pointer Sisters, später auch für Santana oder Ricky Martin. 2006 wurde bei ihm ALS diagnostiziert. Das führte unter anderem auch zur Auflösung von Toto. Die Band setzte ihre Karriere ab 2010 wieder fort.

Mike Porcaro saß inzwischen im Rollstuhl, wurde aber  weiterhin als offizielles Bandmitglied geführt. Er starb am 15. März 2015 zu Hause in Los Angeles im Kreise seiner Familie.

Anzeige: