Tödlicher Unfall in der Altmark

54-jähriger stirbt auf B71

Tödlicher Unfall in der Altmark. Dabei ist am Montag, 19. April 2021 ein 54-jähriger Motorradfahrer gestorben. Ein 29-jähriger LKW-Fahrervon Letzlingen in Richtung Gardelegen unterwegs und wollte ein Auto überholen. Als er in der Folge zum Überholen ansetzte, kollidierte er mit einem Motorradfahrer, der sich links neben dem LKW ebenfalls im Überholvorgang befand. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Transporter und Motorrad, in dessen Folge der Motorradfahrer nach links von der Fahrbahn abkam.

Der 54-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die B71 war für3,5 Stunden voll gesperrt. Ein Gutachter wurde angefordert und kam vor Ort. Der Fahrer des Autos mit Salzwedeler Kennzeichen, der durch beide beteiligten Fahrzeuge überholt werden sollte ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizei bittet darum, dass sich diese Person als möglicher Zeuge im Revierkommissariat Gardelegen (03907/724-0) meldet.

Seite teilen