Tödlicher Unfall bei Nebra

Bei einem Autounfall im Burgenlandkreis ist ein Mann getötet worden, ein Kind und ein Jugendlicher wurden schwer verletzt.

Der 67 Jahre alte Fahrer sei am Freitag Nachmittag zwischen Nebra und Karsdorf von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Wagen sei daraufhin mit einemBaum kollidiert und habe sich überschlagen.

Der Autofahrer kam bei dem Unfall ums Leben, seine beiden Mitfahrer im Alter von 13 und 17 Jahren konnten sich den Angaben zufolge selbst aus dem Wagen befreien. Sie seien nicht mit dem Fahrer verwandt, hieß es.

Die Straße war bis in den Abend hinein voll gesperrt.

11 Feuerwehrleute aus Nebra mit vier Fahrzeugen,zwei Rettungswagen, einNotarzteinsatzfahrzeug sowie ein Polizeihubschrauber waren neben den Polizisten am Unfallort, um die Verunglückten zu versorgen und den Unfall aufzunehmen.

Die Unfallursache ist Gegenstand der Ermittlungen.

Seite teilen