Tödlicher Unfall auf der A14

Thechischer LKW-Fahrer stirbt bei Plötzkau

Tödlicher Unfall am Montagabend auf der Autobahn 14 bei Plötzkau im Salzlandkreis. Gegen 18:45 Uhr wollte ein tschechischerLKW-Fahrer in Richtung Dresden ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah er ein von hinten kommendes Auto auf der linken Spur. Beide berührten sich seitlich. Der LKW-Fahrer lenkte daraufhin nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Auf einem Acker blieb er auf dem Dach liegen. Dabei wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er starb. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die A14 war rund zwei Stunden gesperrt.

Seite teilen

Das könnte Euch auch interessieren: