Tödlicher Streit unter Kollegen in Zerbst

Ein 62-Jähriger erlag seinen Verletzungen noch vor Ort
Mittwoch, 17. August 2022

Tödlicher Streit in einer Firma in Zerbst in Anhalt-Bitterfeld. Wie die Polizei vorhin bekannt gab, ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei Kollegen eskaliert.

Passiert ist das Ganze bereits gestern Morgen auf einem Firmengelände in der Papenbreite in Zerbst. Die Männer gingen mit messerähnlichen Gegenständen aufeinander los. Ein 62-Jähriger erlitt Stichwunden am Oberkörper und erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Ein 54-Jähriger wurde leicht verletzt und sitzt mittlerweile in U-Haft. Zum Tatmotiv gibt es bisher keine Angaben. Die Polizei hat mehrere Beweismittel gesichert und ermittelt jetzt.