Rettet das Huhn

Die radio SAW Woche des Ehrenamtes
Samstag, 4. Dezember 2021

So ein schönes Ei gehört für viele zu einem richtig guten Frühstück dazu.. Aber: die meisten Eier kommen nicht von glücklichen Hennen vom Bauernhof aus der Umgebung.

50 Millionen Hennen sind in professionellen Betrieben und wenn sie nicht mehr genug Eier legen, werden sie geschlachtet – Stefanie Laab aus Mörse bei Wolfsburg hat darum den Verein Rettet das Huhn gegründet.

Inzwischen rettet der Verein Jahr für Jahr mehr als 15.000 Hennen vor dem sicheren Tod – und vermittelt sie in liebevolle Hände. Eine Lebensaufgabe für die Grundschullehrerin – Freizeit gibt es nicht mehr. „Da geht jede freie Minute und Energie hinein. Wir machen das ja alle neben dem Beruf und der Familie, sagt Stefanie Laab.
 
Wenn eine Legebetrieb anruft, geht es los. Transportkäfige werden organisiert, LKW besorgt und viele Helfer, die bei der Hühnerrettung dabei sein wollen. Dazu gehören Tierärzte und Vermittler, die den ehemaligen Hochleistungs-Hühnern ein schönes Leben ermöglichen wollen. “Wir haben feste Betriebe, die uns die Hühner überlassen, wenn so ein Jahr rum ist. Dann starten wir zum Beispiel in den Westerwald, haben aber vorher schon Paten gefunden, denen wir die Hühner dann bringen“, erklärt die Vorsitzende.
 
Sogar eine Pflegestation gibt es, in der verletzte Hennen wieder aufgepäppelt werden. Wer selbst ein Huhn retten will, der muss sich aber schon anstrengen. Mit einem Maschendrahtverhau auf dem Balkon wird das nix. Da müssen es mindestens drei Hühner sein und die müssen auch gute Bedingungen vorfinden.“

Im Garten sind die Hühner ein echter Spaß. Von Natur aus neugierig und sogar kuschelig sind sie, als wirklich glücklich gerettetes Huhn. “Man glaubt es kaum, aber die Suche die Nähe zu den Menschen, mögen es gestreichelt zu werden, gurren dann wohlig – da sind sie echt kuschelig.“
 
Zu den bekanntesten Hühnerpaten gehört Barbara Schöneberger, bei der Stefanie Laab im Sommer zu Gast war – und die jetzt auch Hüherretterin ist.“Ich habe ihr die Hühner aus unserer Juli-Rettung selbst nach Berlin gebracht“, erzählt Hühnerretterin Stefanie Laab.

Partner

LOTTO Sachsen-Anhalt

Die Woche des Ehrenamtes mit freundlicher Unterstützung von LOTTO Sachsen-Anhalt. Dem Glück ein Stückchen näher!

Spielteilnahme ab 18. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter lottosachsenanhalt.de

www.lottosachsenanhalt.de