Der Kinderpolizist Steffen Claus

Die radio SAW Woche des Ehrenamtes
Mittwoch, 1. Dezember 2021

ehrenamt-kinderpolizist-steffen-claus-600-1.jpg

Kinderpolizist Steffen Claus
Kinderpolizist Steffen Claus in Aktion

In unserer Ehrenamtswoche stellen wir euch Menschen vor, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren.

Heute geht es um den ehemaligen Polizisten Steffen Claus, der durch Sachsen-Anhalt fährt und Kindern spielerisch erklärt, wie sie sich in Notfällen verhalten sollen.

Michel Holzberger hat den 70-jährigen Rentner getroffen.

Steffen Claus wohnt in Wettin-Löbejün, dort bin ich mit ihm verabredet. Während wir in seiner Stube sitzen, erzählt mir der pensionierte Polizist, er könne zwar jederzeit die Füße hochlegen, aber das reizt ihn nicht.

„Das Ehrenamt ist ein Jungbrunnen, ich finde, wenn man sich auf seinen Sessel setzt und den ganzen Tag Fernsehen schaut, dann rostet man ein, nein, ich find es besser etwas sinnvolles zu tun.“

Aus diesem Grund hat es sich Steffen Claus zur Aufgabe gemacht, Kinder davor zu bewahren, Opfer von Straftaten zu werden. Dazu hat er landesweit Schulen sowie Kitas besucht u.a. in Salzwedel, Merseburg und Aken.

Die Frage ist immer gleich:
„Was ist gefährlich und was ist nicht gefährlich? Vor einem Opa mit einem Rollator, der einem Kind einen Guten Tag wünscht, muss man nicht weglaufen und um Hilfe rufen. Wenn jedoch jemand ein Kind ausfragt, wo wohnst du, was macht deine Mutti gerade und das Kind anfässt, dann sollte das Kind laut rufen: Lassen SIE mich los! Durch die Bezeichnung SIE, denken Menschen in der Nähe: das kann bestimmt nicht der Vater sein…“

Unterstützung bei seinem Vortrag bekommt Steffen Claus von seinen Handpuppen, wie etwa von Polizeirabe Rudi oder Wachtmeister Pfiffig:
„Die Kinder konzentrieren sich auf die Puppen und folgen der Geschichte und dann geht es darum, was haben die Puppen falsch oder richtig gemacht und danach reden wir im Dialog darüber und das speichert die Kinde in ihren Gedächtnissen.“

Für sein Engagement ist Steffen Claus mehrfach ausgezeichnet worden, zweimal durfte er sogar mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff zu Abend essen, aber das sei nicht seine Motivation, sondern etwas für die Kinder zu tun, sie zu schützen.

Partner

LOTTO Sachsen-Anhalt

Die Woche des Ehrenamtes mit freundlicher Unterstützung von LOTTO Sachsen-Anhalt. Dem Glück ein Stückchen näher!

Spielteilnahme ab 18. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter lottosachsenanhalt.de

www.lottosachsenanhalt.de