Strafe für HFC-Trainer

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Das war alles andere als eine schöne Nikolausüberraschung- HFC-Trainer Torsten Ziegner hat böse Post vom DFB bekommen. Er muß 1500 Euro Strafe zahlen. Wegen unsportlichen Verhaltens in 2 Fällen. Ziegner hatte die Schiedsrichterleistung nach den Drittliga-Spielen gegen 1860 München und Wehen-Wiesbaden kritisiert. Für den DFB waren die Aussagen zu hart.

Anzeige: