IMG_1683_ergebnis.jpg

Sportgemeinschaft Schköna gewinnt den Großen Stern des Sports in Silber

Ein Sportplatz für alle - Ein Dorf packt an!
Donnerstag, 6. Oktober 2022

Mit vorbildlichem Engagement hat sich vor 2 Jahren die neue Vereinsführung der Sportgemeinschaft Schköna an die vorhandenen Aufgaben gemacht. Der frische Schwung begeisterte jung und alt im Ort und die Bereitschaft dabei zu sein wuchs stetig.

Der Rasen strahlt wieder in leuchtendem Grün und steht am Sportfreitag für alle offen. Zum Fußball sind Volleyball, Kindersport, Bogenschießen und Darts dazugekommen, Kegeln und Kinderfußball sollen folgen.

Eine Jury aus Deutschem Olympischen Sportbund, den Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie Medienvertretern aus Sachsen-Anhalt befanden diese Leistung des ersten Preises, dem Großen Stern des Sport in Silber für würdig. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert und qualifiziert die Sportgemeinschaft Schköna für das Bundesfinale  am 23. Januar 2023 in Berlin.

Der 2. Platz und ein „Kleiner Stern in Silber" sowie 1.500 Euro Preisgeld gehen an den Harzer Schwimmverein.

Platz 3 und ebenfalls ein „Kleiner Stern in Silber" sowie 1.000 Euro Preisgeld gewinnt der Polizeisportverein Bernburg.

Mit einem Förderpreise und je 500 Euro Preisgeld zeichnet die Jury die drei Vereine Schachzwerge Magdeburg, MFC „,Albatros" Stendal/Tangerhütte und den SV Mertendort aus.