Spieler verlassen FC Magdeburg

Donnerstag, 6. Juni 2019

csm_Hammann_hp_4cf141a40f.jpg

Hammann wechselt nach Jena
Hammann wechselt nach Jena

Philip Türpitz geht nach Sandhausen. Der SV hat mit ihm seinen sechsten Neuzugang verpflichtet. Der 27-Jährige unterschrieb beim Fußball-Zweitligisten einen Zweijahresvertrag. «Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar», sagte der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

Türpitz hatte das Angebot des 1. FC Magdeburg zur Verlängerung abgelehnt. Er wolle in der 2. Bundesliga spielen, erklärte er. Beim Absteiger FCM bestritt er in den letzten beiden Jahren insgesamt 68 Spiele. Dabei sorgte er für 25 Tore sowie zehn Vorlagen. 

Ex-FCM-Innenverteidiger Nico Hammann wechselt indes zum FC Carl Zeiss Jena. Für die Thüringer ist es der erste Neuzugang in dieser Sommerpause. Am Mittwoch unterschrieb Nico Hartmann einen bis Sommer 2021 geltenden Vertrag an den Kernbergen.

Nico Hammann: „Der Trainer hat mir in unseren Gesprächen von Beginn an ein sehr gutes Gefühl vermittelt und mir gezeigt, wieviel Bock er darauf hat, mit mir in Jena zusammenzuarbeiten. Und zum Club selbst braucht man sicher nicht viel zu sagen. Jena ist Tradition pur.“

Beim 1. FC Magdeburg brachte es Hammann auf insgesamt zwölf Zweit- und 79 Drittligaeinsätze.