Sperrung der Saalebrücke in Calbe

Vorläufig zum letzten Mal während der Bauarbeiten
Freitag, 6. Dezember 2019

Die Sanierungsarbeiten an der Saalebrücke in Calbe (Salzlandkreis) sind so gut wie abgeschlossen. Jetzt kann auch der noch verbliebene Teil der Schutzeinrichtungen demontiert werden. Dafür muss der Bereich rund um das Bauwerk (Brückenstraße) am Samstag, 7. Dezember 2019, in der Zeit von 7 bis 19 Uhr, noch ein letztes Mal komplett gesperrt werden.

Der Kraftfahrzeugverkehr wird solange über Nienburg, Gerbitz und Zuchau nach Patzetz umgeleitet (Gegenrichtung analog). Fußgänger und Radfahrer können die Gierseilfähre in Calbe nutzen. In den zurückliegenden Wochen hat die Stahlkonstruktion der Brücke einen neuen Anstrich erhalten. Aus Gründen des Arbeitsschutzes wurde dafür extra ein Tunnel errichtet, der nun vollständig wieder zurückgebaut werden kann.

Anzeige: