Lkw_Unfall_auf_Autob_69795272.jpg

Unfallort auf der Autobahn 9

Sperrung auf der A9 bei Weißenfels

LKW durchbricht Mittelleitplanke
Montag, 14. Juni 2021

Ein Lkw-Unfall auf der A9 in Höhe Anschlussstelle Weißenfels hat stundenlange Straßensperrungen in beide Fahrtrichtungen ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam der Lastwagen am Morgen aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach die Mittelleitplanke und kippte auf der Richtungsfahrbahn Berlin um. Der 52 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, zwei Insassen eines Autos wurden leicht verletzt. Der Wagen war durch herumfliegende Teile beschädigt worden.

Der Lkw war unterwegs in Richtung München. In Fahrtrichtung wurde der linke Fahrstreifen gesperrt. Die Fahrbahn in Richtung Berlin war bis zum Nachmittag voll gesperrt, der Verkehr wurde über einen Parallelstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Angaben zu Sachschäden konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Hier geht's zu den Verkehrsmeldungen!