benne-radio-saw-0050.jpg

Benne bei radio SAW

So kommt Ihr ins neue Musikvideo von Benne

Video noch bis Montag hochladen
Donnerstag, 9. April 2020

Das Coronavirus betrifft die Musikbranche sehr stark. Für Konzerte wurden mittlerweile Ersatztermine gefunden und zur Überbrückung veranstalten viele Musiker teils gemeinsame Konzerte. Doch nun entsteht eine weitere Challenge: die Produktion von Musikvideos. Hier zeigen die Musiker trotzdem viel Kreativität wie beispielsweise Silbermonds "Machen wir das Beste draus" zeigt.

Auch Benedikt Ruchay, besser bekannt als Benne, hatte eine gute Idee für das nächste Musikvideo. Auf Instagram hat er seine Follower am Donnerstag aufgerufen, Teil seines neuen Videos zu werden.

"Leider mussten wir den Videodreh zu meiner neuen Single absagen", erklärt der 30-Jährige die missliche Lage.

Aber er erklärt in einem kurzen Clip, welche Lösung er sich ausgedacht hat und seine Fans spielen da eine ganz besondere Rolle und können mit etwas Glück sogar Teil des neuen Musikvideos werden: "Dreht einen kurzes Video, auf dem ihr einen Zettel von links nach rechts weitergebt." 

Fans haben die Möglichkeit, ihre Videos bis spätestens auf Dropbox einzusenden.

Hier seht Ihr den kurzen Videoclip von Benne:



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Ich möchte mit euch allen zusammen mein neues Musikvideo machen! Vielen Dank für all die Videos, die ihr schon hochgeladen habt - ich freu mich so sehr darüber! Und ich brauch noch ganz, ganz viele, also macht fleißig weiter! Es wäre toll, wenn ihr die Videos bis spätestens Montag hochladet - Link hierfür findet ihr in der Bio. 1000 Dank auch für die vielen kreativen Ideen und dass ihr euch teilweise so viel Mühe gebt, das weiß ich sehr zu schätzen! Aber auch wenn ihr euch für eine „normale“ Zettelübergabe entscheidet, ist das völlig in Ordnung - ich kann für den Schnitt alles gut gebrauchen, und jede/r macht einfach so wie er/sie will und es ihm/ihr passt Das wird so schön, ich freu mich wirklich sehr drauf! Euer Benne

Ein Beitrag geteilt von BENNE (@bennemusik) am

Anzeige: