Seltsamer Unfall auf A38

Schlafender Mann fällt aus fahrendem Auto
Mittwoch, 29. August 2018

Ein seltsamer Unfall ist am Dienstag auf der A38 nahe der Lutherstadt Eisleben passiert. Ein Mann ist bei voller Fahrt aus einem Skoda gefallen.

Wie die Polizei meldet, fiel der 26-jährige Pole aus der Tür links hinten, hielt sich noch eine Weile am Fahrzeug fest und landete aber schließlich an der Mittelleitplanke.

Er kam verletzt ins Krankenhaus. Allem Anschein nach hatte er sich schlafend an die Tür gelehnt, die wohl nicht ganz so verschlossen war, wie sie hätte sein sollen.

Anzeige: