DIY.png

selbst machen

Selber machen anstatt zu kaufen

Donnerstag, 27. Januar 2022

Lasst uns die Welt ein bisschen besser machen! Das fängt zu Hause an mit Dingen, die wir gar nicht kaufen müssen, weil sie auch alleine super herzustellen sind.

Babyfeuchttücher zum Beispiel. Schon vor einiger Zeit warnte das Verbrauchermagazin Ökotest, dass in diesen Tüchern gefährliche Konservierungsmittel stecken. Dabei sind die so schnell selbstgemacht. Ihr braucht nur alte Laken oder Stoffreste, tunkt die in Kokosöl und Babys Popo wird sauber und ganz weich.

Aggressives chemisches Putzmittel ersetzt Ihr durch Hausmittel wie Natron, Essig, und Zitronensäure. Das spart zudem Plastikmüll und Geld.

Und Gemüsebrühe geht auch ohne Geschmacksverstärker, Aroma, Zucker und Palmöl. Für die Do It Yourself Würzpaste mischt Ihr Sellerie, Lauch, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter und Salz. Das Salz macht eure Paste haltbar. Zerkleinert und püriert bewahrt Ihr sie in Schraubgläsern bis zu einem Jahr im Kühlschrank auf.