schwimmhalle-1000-2.jpg

Schwimmhalle

Schwimmhallensanierung in Burg viel teurer als geplant

Zusätzliche vier Millionen Euro veranschlagt
Montag, 7. November 2022

So richtig rund will es mit der Sanierung der Schwimmhalle in Burg einfach nicht laufen.

Nachdem sich die Wiedereröffnung um knapp 9 Monate verzögert hat weil eine beauftragte Baufirma pleite ging, sind außerdem die Materialkosten stark angestiegen.

Statt sieben muss die Stadt nun 11 Millionen Euro für die Sanierung bezahlen.

Die Wiedereröffnung der Schwimmhalle ist im April nächsten Jahres geplant.