6_ergebnis.JPG

Schwarz-Storch

Schwarz-Storch im Tierpark Petersberg

"Klaus-Rolf" soll bald auch eine Partnerin bekommen
Montag, 17. Januar 2022

Ein seltener Schwarzstorch lebt seit Kurzem im Tierpark Petersberg im Saalekreis.

Das Tier hatte einen Unfall in Magdeburg. Klaus-Rolf, so haben ihn die Tierpfleger genannt, war gegen die Scheibe eines Autoshauses geflogen.

Die Verletzungen sind verheilt, allerdings kann er nun nicht mehr fliegen. Langfristig plant der Tierpark, eine Partnerin für Klaus-Rolf zu finden.

Schwarzstörche sind nicht nur selten, sondern auch Menschenscheu. Auf der großen Wiese der Storchenanlage können die Besucher ihn aber gut beobachten.