sonne-himmel-1000-1.jpg

Sonne

Schönes Wochenend-Wetter!

Hoch WALTRAUD bringt Sonne
Freitag, 28. Mai 2021

Nach der langen kühlen und wechselhaften Wetter wendet sich das Wochenendwetter im SAW-Land endlich zum Guten! Grund dafür ist das Hoch WALTRAUD, das sich von der Nordsee her langsam auch bei uns breit macht und die Überreste von Tief NATHAN vertreibt. Vor allem der Sonntag bringt uns herrlichstes Frühlingswetter!

Freitag – Tief NATHAN gibt sich noch nicht ganz geschlagen

Tief NATHAN, das uns diese kühle und oft nasse Woche beschert hat, gibt sich allerdings noch nicht ganz geschlagen: Während sich das Hoch WALTRAUD am Boden breit macht, bleibt noch kalte Luft in der Höhe übrig. Und da die Sonne die Erde schon gut erwärmen kann, gibt es darum einen großen Temperaturunterschied – dadurch können Schauerwolken leicht in den Himmel wachsen und im Tagesverlauf entstehen.

Darum ist der Vormittag die schönste Phase des Freitags. Nachdem sich am Morgen die letzten dichteren Regenwolken über Sachsen verzogen haben werden, setzt sich nämlich gelegentlich die Sonne gut bei uns durch, und es bleibt auch länger trocken. Dann, am Nachmittag, entstehen zunächst hier und da vereinzelte Schauer, die zum Spätnachmittag oder Abend vom Altmarkkreis Salzwedel her auch kräftiger werden können, auch einzelne Gewitter sind noch möglich. Sie treffen aber nicht mehr jeden, und die Sonne hat daneben auch noch Platz. Etwas aufwärts geht es auch schon bei der Temperatur, sie steigt auf maximal 15 Grad an der Unstrut bis 18 Grad in der Börde und im Salzlandkreis, im Oberharz werden 9 bis 14 Grad erreicht. Bei kräftigeren Schauern mischt dann auch noch ein böiger Wind mit.

Samstag – nach wolkigem Start oft schon freundlich und trocken

Endgültig aufwärts geht es dann am Samstag. Allerdings müssen wir erst noch etwas Geduld mit der Sonne haben, denn von der Nordsee her haben sich in der Nacht tiefe Wolken breit gemacht, stellenweise ist auch Nebel möglich. Am hartnäckigsten halten sie sich bis in den Mittag in Richtung Anhalt und Sachsen, da sind auch vereinzelte Tropfen drin, meist bleibt es aber trocken. Sonst kämpft sich dann aber die Sonne mehr und mehr durch, und dann scheint sie zum Nachmittag kräftig bei oft nur lockeren Wolken. Nur Richtung Wittenberg, Brandenburg und Sachsen könnte es zum Nachmittag oder Abend noch für letzte Schauer reichen, sonst ist es trocken und wird so langsam, aber sicher wärmer – es geht auf Höchstwerte je nach Sonnenscheindauer von 15 bis 20 Grad hoch – Sonnencreme nicht vergessen!

Sonntag – Grillwetter bei freundlichem Sonne-Wolken-Mix

So richtig entspannt wird es bei uns dann am Sonntag. Die paar Einschränkungen vorweg: am Vormittag könnten noch ein paar tiefe, dichte Wolkenfelder über Niedersachsen, die westliche Börde und den Altmarkkreis Salzwedel hinwegziehen. Sonst gibt es aber viel Sonne, ein paar harmlose Wolken und meist bleibt es trocken (theoretisch kann aus einer dickeren Quellwolke noch der ein oder andere Tropfen fallen, aber das ist nicht der Rede wert).

Also: Ab nach draußen mit Sonnencreme und Grillzange, denn es wird noch etwas wärmer – die Höchstwerte liegen bei 18 Grad im Burgenlandkreis bis stellenweise 22 Grad zwischen Börde und Wendland, und das ist in der Woche schon ganz schön warm!

Trend: Oft freundlich und fast sommerlich warm

Wochenmitte noch unsicher

Für die kommende Woche zum Start in den meteorologischen Sommer sieht es dann gut aus! Das Hoch weitet sich aus und wird für reichlich Sonne sorgen, dabei wird es erst mal jeden Tag ein bisschen wärmer, mal sehen, ob nächsten Dienstag schon stellenweise die magische Sommermarke von 25 Grad fällt. Unsicherheiten gibt es noch zur Wochenmitte: da könnte uns ein Tief von Polen her noch einmal kühlere Luft und Schauer bringen, das ist aber noch nicht ganz klar. Aber selbst dann wäre das Richtung erstes Juniwochenende längst wieder vergessen, das wird sehr wahrscheinlich wieder freundlich und warm. Denn unbeständige Tage sind jetzt erstmal die Ausnahme und nicht mehr wie bisher die Regel. Endlich ist der Frühling da!

Aktuelle Wettermeldungen und ~karten