Schlachtabfälle auf der Autobahn

Laster verliert Ladung auf A14
Mittwoch, 13. Oktober 2021

Schlachtabfälle auf der Autobahn 14. Die hat ein Laster am Mittwoch, 13. Oktober 2021 Höhe Förderstedt verloren. Der 38-jährige Fahrer war Richtung Schwerin unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Calbe wechselte er auf den linken Fahrstreifen um das Auffahren eines Verkehrsteilnehmers zu ermöglichen. Dabei beachtete er nicht das vor ihm fahrende Fahrzeug, welches verkehrsbedingt bremsen musste.

Der Mann bremste sein Fahrzeug stark ab, dabei verrutschte Ladung nach vorn und übergoss sich über das Führerhaus auf die Fahrbahn. Die A14 wurde dadurch stark verunreinigt und musste in Fahrtrichtung Schwerin für Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Der Verkehrs wurde an der Anschlussstelle Calbe von der BAB 14 abgeleitet.

Anzeige: