scholle-schiri-810x289-1.jpg

Scholle & Schiri

Schiri & Scholle

Der Fußball-Podcast mit Bernd Heynemann und Maik Scholkowsky

 

Der eine ist eine deutsche Schiri-Legende, der andere ein radio SAW-Urgestein - und beide reden... natürlich über Fußball!

Ob Regionalliga, Dritte Liga, Bundesliga, Pokal oder Champions League - Maik "Scholle" Scholkowsky und der ehemalige Fifa-Schiedsrichter Bernd Heynemann haben zu allem eine Meinung. Und ganz sicher: nicht immer die gleiche.

Grund genug, jede Woche reinzuhören bei "Schiri & Scholle - Der Fußball-Podcast" auf radio SAW!

Und hier stellen die beiden Ihren Podcast selbst vor:

Maik Scholkowsky und Bernd Heynemann

Maik "Scholle" Scholkowsky

Moderation ist seine Leidenschaft. Als der private Rundfunk in Sachsen-Anhalt auf Sendung ging, war Maik Scholkowsky hinterm Mikrophon dabei..

Vom Mann der ersten Stunde avancierte er in der von ihm mitentwickelten Kult-Morgenshow „Muckefuck“ zum Publikumsliebling Sachsen-Anhalts und zu einer der unverkennbaren Stimme von radio SAW.

Unter den Hören und Kollegen schlicht als „Scholle“ bekannt hängt Maik Scholkowsky auch fernab des Studios leidenschaftlich und sprachgewandt am Mikrofon.

Aktuell moderiert Scholle bei radio SAW am Samstagnachmittag und berichtet von großen Sportereignissen.

 

Bernd Heynemann

Der gebürtige Magdeburger ist als ehemaliger Schiedsrichter immer noch international anerkannt und gewürdigt.

Von 1988 bis 1999 agierte er in 14 A-Länderspielen und 42 Europapokalspielen als Unparteiischer.

Höhepunkte seiner Karriere waren die Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft 1996 und der Fußball-Weltmeisterschaft 1998. Dort leitete er die Partien Kolumbien gegen Tunesien und Italien gegen Norwegen.

Von 1980 bis 1991 leitete er insgesamt 98 Partien der DDR-Oberliga und bis 2001 151 Bundesligaspiele.

Anzeige: