Reißverschluss

Schiebergriff

radio SAW deckt auf!

Seit ich das Wort Dings kenne, kann ich die Welt viel besser erklären. Heute geht’s um ein Dings, das wir alle schon mal benutzt haben, aber kaum einer weiß, wie es heißt. Es geht um das Dings zum Öffnen und Schliessen vom Reißverschluss.

So ein Reißverschluss ist eine äußerst praktische Erfindung. Ab 1850 haben mehrere Menschen daran getüftelt und seitdem ist der Reißverschluss nicht mehr wegzudenken. Wenn wir den Reißverschluss öffnen oder schließen, benutzen wir dazu das Dings, das sich am Reißverschluss nach oben oder unten bewegen lässt. Der Fachmann spricht hier vom Schlitten oder Schieber und folgerichtig heißt das kleine Teil zum Anfassen Schiebergriff.

Manchmal passiert es, dass der Schiebergriff abbricht. Dann muss es nicht unbedingt ein komplett neuer Reißverschluss werden, im Fachhandel gibt es so genannte Reißverschlussanhänger, die sich ganz einfach an den Schieber dranknoten lassen, ein Stück dünne Kordel oder Garn tuts aber auch und dann funktioniert der Reißverschluss auch ohne Schiebergriff.

Mehr interessante Beiträge

Camping
00:0000:00
  • Camping
  • Sommersonnenwende
  • Schwarz Rot Gold
Seite teilen