SC Magdeburg stellt Pläne für neue Saison vor

und fährt mit Sonderzug zum Testspiel
Dienstag, 14. August 2018

Am Dienstag, den 14. August 2018 trafen sich die Verantwortlichen des Magdeburger SC zusammen mit Sponsoren und Pressevertretern, um über die letzten Vorbereitungen der neuen Handball-Bundesliga-Saison zu sprechen.

Mit dabei waren neben Geschäftsführer des SCM Mark Henrik-Schmedt und Cheftrainer Bennet Wiegert auch Kapitän Christian O'Sullivan.

Der Verein ist sowohl wirtschaftlich, als auch organisatorisch gut aufgestellt und so will man an die gute Leistung der letzten Saison (4. Platz) anknüpfen berichtet Schmedt.

Cheftrainer Wiegert schließt sich den Worten des Geschäftsführers an und sagt weiterhin, dass die Besucher keine Spiele erleben werden, bei denen die Mannschaft mit halber Kraft und halber Motivation antreten wird, sondern stets an die Grenzen gehen wird.

Die neue Saison starten am Donnerstag, den 23. August 2018, der SCM ist gleich am ersten Spieltag auswärts beim MT Melsungen gefordert.

Den ersten sportlichen Vorgeschmack gibt es bereits heute Abend, da treten die Magdeburger im Zuge der "SCM Sachsen-Anhalt Tour" beim letzten von 14 Vorbereitungsspielen in Naumburg beim SC DHfK Leipzig an.

Nach Naumburg ging es mit einem Sonderzug von ABELLIO.

Das Testspiel gegen den SC DGfK Leipzig endete 21:21!

Anzeige: