Sachsen-Anhalt beste Nachwuchsphysiker gekürt

Vier Schüler aus Magdeburg und Halle gewinnen erste Preise
Freitag, 15. März 2019

Sachsen-Anhalts beste Nachwuchsphysiker kommen aus Magdeburg und Halle. In der Landesendrunde der Physikolympiade wurden am Donnerstag, den 14. März 2019 vier erste Preise vergeben.

Sie gingen an drei Schüler vom Magdeburger Werner-von-Siemens-Gymnasium und an einen Schüler des Georg-Cantor-Gymnasiums in Halle. 

Die dreistündige Klausur der Olympiade, die traditionell an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg durchgeführt wird, bearbeiteten insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 8 bis 10 aus 42 Gymnasien und drei Gesamtschulen des Landes Sachsen-Anhalt. Die Klausuren werden von ehrenamtlichen Lehrern, Wissenschaftlern und Studierenden korrigiert.

Anzeige: