Weinlese_in_Sachsen_71216875_ergebnis.jpg

Saale-Unstrut

Saale-Unstrut: Pläne gegen Trockenheit im Weinbau

Hitzeperioden und ausbleibender Regen sorgen für neue Herausforderungen
Montag, 27. Juni 2022

Hitzeperioden und ausbleibender Regen. Für die Weinbauern an Saale und Unstrut birgt das viele Risiken, aber auch Chancen, berichtet unser Reporter Torsten Rößler.

Klar macht es den Winzern Sorgen, wenn der Regen für längere Zeit ausbleibt. Aber allein darüber zu jammern, hilft ja auch nicht. Wir müssen uns was einfallen lassen, sagte ein Sprecher des Weinbauverbandes.

Schläuche mit winzigen Löchern für Tröpfchenbewässerung liegen schon in einigen Weinbergen. Das Wasser dafür könnte aus Regenrückhaltebecken kommen.

Die gab es schon mal und könnten wieder hergerichtet werden. Das kostet zwar, ist aber allemal billiger als, eine Missernte.