_MG_5413_ergebnis.jpg

Rückschlag für den HFC

Saalestädter spielen 1:2 gegen Preußen Münster
Sonntag, 5. Mai 2019

Im Kampf um den Aufstieg in die Zweite Liga musste der Hallesche FC einen herben Rückschlag einstecken. Das Heimspiel gegen Preußen Münster hat das Team mit 1:2 verloren.

Die erste Halbzeit hat der HFC komplett verschlafen und kassierte damit in der 13. und 32. Minute zwei Treffer. Beide wurden von Kobylanski versenkt. Nur zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Hallenser ein wenig Druck aufbauen. Erfolglos.

In der zweiten Halbzeit kamen die Saalestädter deutlich besser ins Spiel und konnte, dank Sebastian Mai, einen Kopfballtreffer erzielen. Für mehr reichte es dann aber doch nicht, Preußen Münster dominierte das Spielfeld.

Mit der Niederlage steht der HFC nun 4 Punkte hinter dem Dritten, Wehen Wiesbaden, mit 2 Spielen bis Saisonende.