Royaler Besuch im SAW-Land

Das belgische Königspaar in Sachsen-Anhalt
Dienstag, 9. Juli 2019

Erst neulich war Prinz Charles da, jetzt kommt wieder royaler Besuch: 

Am zweiten Tag seiner Deutschlandtour ist das belgische Königspaar heute zu Gast in Sachsen-Anhalt.

Auf dem Marktplatz in Wittenberg wurden König Philippe und Königin Mathilde am Vormittag von rund 500 Menschen empfangen. Mit insgesamt vier schwarzen Limusinen und einer Motoradstaffel der Polizei sind die beiden vorgefahren.

Dann haben sie Hände geschüttelt und hier und da ein bisschen Smalltalk gehalten. Das ging alles relativ schnell, danach ist das Königspaar ins Wittenberger Rathaus gegangen und hat sich in das goldene Buch der Stadt eingetragen.

Aber sind noch einmal auf den Balkon getreten und haben den Menschen zugewunken.

In Wittenberg haben sich Philippe und Mathilde noch die Schlosskirche und das Lutherhaus angeschaut.

Danach geht es weiter nach Dessau. Am NAchmittag besichtigen sie hier das Bauhaus und die Meisterhäuser.

Und abschließend fährt das Königspark in den Industriepark nach Leuna. Hier besuchen sie die belgische Firma "Domo".

Anzeige: