Riesenbagger auf Reisen

Mit 6 Metern pro Minute
Donnerstag, 7. Juli 2022

Ein Riesenbagger auf Reisen. Im Braunkohlerevier bei Zeitz hat die MIBRAG eines der ganz großen Abbaugeräte umgesetzt. Rund 3800 Tonnen schwer, 60 Meter hoch ist der sogenannte Absetzer, der heute Vormittag die Verbindungsstraße von Hohenmölsen nach Profen überquert hat. Der Bagger ist unterwegs vom Abbaufeld Schwerzau ins Abbaufeld Domsen, mit einer Geschwindigkeit von 6 Metern pro Minute. Die Wegstrecke war seit Monaten vorbereitet worden. Unter anderem mussten für die Fahrt durch den Tagebau verschiedene Transportbänder geöffnet und ein beachtlicher Höhenunterschied von rund 50 Metern überwunden werden.