rhein-neckar-loewen-1500-1.jpg

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen sind Handball-Meister

Nach zwei Vizemeisterschaften können Mannheimer erstmals Titel bejubeln
Sonntag, 5. Juni 2016

rhein-neckar-loewen-1000-2.jpg

Rhein-Neckar Löwen
Deutscher Handball-Meister 2016: Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen aus Mannheim sind zum ersten Mal deutscher Handball-Meister. Mit einem 35:23-Sieg am letzten Spieltag gegen Aufsteiger Lübbecke konnte das Team den Verfolger SG Flensburg-Handewitt auf Distanz halten und durften den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte bejubeln.

Die letzten beiden Spielzeiten waren die Löwen jeweils Vizemeister hinter dem THW Kiel geworden, 2014 nur mit zwei Toren Rückstand.

Der SC Magdeburg besiegte am letzten Spieltag den VfL Gummersbach mit 31:27 und schloss die Saison auf Rang 8 ab. Aufsteiger DHfK Leipzig feierte einen knappen 30:29-Erfolg bei der HSG Wetzlar und belegte am Ende Rang 11 in der Tabelle.

Anzeige: