Reise zum Mittelpunkt...

...von Bitterfeld-Wolfen
Donnerstag, 16. Mai 2019

Schüler und Studenten aus Bitterfeld-Wolfen haben die exakte Mitte ihrer Stadt herausgefunden.

Am Donnerstag wurde der geographische Mittelpunkt enthüllt.

Er liegt auf einem Betriebsgelände im Chemiepark und nicht etwa im Stadtzentrum: "Das liegt daran, daß Bitterfeld-Wolfen so ungefähr die Umrisse einer Banane hat. Dadurch ist der Punkt quasi genau in der Kurve dieser Banane gelandet. Wir haben Glück, daß sich der Mitteldpunkt noch im Stadtgebiet befindet.", erklärt Lothar Koppert von der Hochschule Anhalt.

Der Mittelpunkt von Bitterfeld-Wolfen wurde zuerst an Karten errechnet und dann haben sich die Schüler los gemacht und nach exakt diesem Punkt gesucht. Dabei haben sie verschiedene Messinstrumente benutzt.

Am Mittelpunkt haben die Schüler dann eine Birke gepflanzt.

Allerdings ist die Stelle nicht frei zugänglich. Der Punkt ist auf dem Gelände der Sidra-Wasserchemie.

Geschäftsführer Joachim Schumann scherzt: "Sollte unser Absatz ganz schlecht laufen, dann setzen wir hier ein kleines Häuschen hin. Wir werden jemanden finden, der Eintritt kassiert und dann hoffen wir auf viele Besucher..."

Bis es soweit kommen sollte, weist eine Tafel an der Salegaster Chaussee auf die genaue Mitte der Stadt Bitterfeld-Wolfen hin.

Anzeige: