Pfeffer

Redewendung: "Da, wo der Pfeffer wächst"

radio SAW deckt auf!

Es gibt ja so Leute, die keiner leiden kann. Zu denen sagen wir dann: „Mensch, geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst“. Wo ist das eigentlich genau? Frank Wiedemann

 

Wo das ist? Na, jedenfalls ganz weit weg. Dieser Wunsch steckt ja dahinter- wir wollen jemanden nicht mehr in unserer Nähe haben.

Als diese Redensart aufkam, das war vor rund 500 Jahren, wusste kaum jemand genau, wo der Pfeffer wächst. Vermutet wurde Indien. Die Reise dorthin und auch zurück, dauerte Monate. Es war eine andere Welt. Die größten Anbauländer von Pfeffer heutzutage sind Vietnam, Indonesien, Indien, Brasilien und Malaysia- auch alles weit weg. Wenn wir jemanden dorthin schicken, werden wir ihn oder sie auch eine Weile nicht sehen- und das ist ja nach wie vor der Sinn der Sache.

Seite teilen