Rebecca Kunikowski zu Besuch bei radio SAW

Das Magdeburger Model erobert Hollywood
Mittwoch, 16. Oktober 2019

Rebecca Kunikowski ist ein international gefragtes Model, Gesicht vieler Werbespots und seit Kurzem steht die schöne Magdeburgerin auch vor der Filmkamera. 

Im letzten Jahr drehte sie an der Seite von Hollywood-Ikone Angelina Jolie deren neuen Film "Maleficent 2", in dem sie eine Dschungel-Fee spielt. Am 17. Oktober feiert der Film Premiere.

Zu Besuch bei radio SAW

Die junge Frau, welche gebürtig aus Möser stammt, ließ es sich nicht nehmen radio SAW in der alten Heimat einen Besuch abszustatten. 
Im Interview mit den Muckefucks Nadine und Holger verriet die schöne Brünette, dass sie bis zu 6 Stunden täglich in der Maske saß, um sich zur Fee verwandeln zu lassen. Danach folgte dann noch ein aufwändiges Kostüm und viele Stunden am Set. 

Stars ohne Allüren

Auch einige der Hauptdarsteller, wie Angelina Jolie oder Michelle Pfeifer, lernte Rebecca am Set kennen. Die Hollywood-Ikonen hätten jedoch keinerlei Starallüren an den Tag gelegt, alle seien freundlich behandelt worden. Allerdings konnte Rebecca kein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen, da Telefone am Set tabu waren. 

Lange Drehtage und Shootings sind nichts Neues für das Nachwuchstalent. Vor ihrer Karriere war Rebecca Leistungssportlerin, sie weiß also, dass man diszipliniert und ehrgeizig sein muss. 

Von Magdeburg nach Hollywood

Neben Werbespots für große Marken wie Nivea oder Jägermeister, nahm Rebecca auch kleinere Schauspielrollen an, einfach um zu üben. Die Erfahrung zahlte sich aus, denn nachdem sie für einen englischsprachigen Kurzfilm besetzt wurde, konnte sie immer mehr Kontakte knüpfen. Auf der Berlinale lernte sie dann den Regisseur von Maleficent 2, Joachim Ronning, kennen.

Zukünftig könnte man die Magdeburgerin besonders in deutschen Produktionen auf der Leinwand sehen, aber auch bei Streaming-Diensten wie Netflix sollte man die Augen nach ihr offen halten. Momentan befände sie sich nämlich in mehreren Castings.