Teaser.jpg

Ray Wilson rockt Halle

Rockstar begeisterte Fans mit einer musikalischen Zeitreise
Samstag, 9. März 2019

Ray Wilson ist da! Hunderte Fans erlebten am Freitagabend, den 8. März 2019, den schottischen Rocksänger in der halleschen Ulrichskirche in einem von radio SAW präsentierten Rock-Classic-Konzert.

Den Rockstar, der wie immer mit seinem Bruder Steve Wilson (Gitarre) auf der Bühne steht, muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. Bekannt wurde der Schotte spätestens als Mitglied der legendären Band GENESIS, wo er 1997 für kurze Zeit die Nachfolge von Phil Collins als Sänger antrat. Wilsons internationale Musikkarriere begann aber bereits 1994 mit der Band „Stiltskin“ und dem Nummer-1-Hit „Inside”. Der Song lief jahrelang als weltweiter TV-Spot der Jeansfirma „Levi’s“.

Mit so einer musikalischen Vita kann man den Fans natürlich eine unvergessliche musikalische Reise bescheren – hauptsächlich natürlich durch die allerbesten GENESIS-Zeiten. So präsentierte er Songs, die aus den frühen Jahren stammen, aber auch neuere Aufnahmen der Band sowie eigene Lieder aus seiner Solokarriere. Und er machte das, was er am besten kann: Rock- und Klassikmusik miteinander verschmelzen. Im Repertoire hatte der 50-Jährige wieder ein umfassendes Hit-Sammelsurium dabei, wie “Follow You, Follow Me”, “No Son Of Mine”, “Carpet Crawlers”, “Land of Confusion”, “Not About Us” aber auch Solo-Hits wie “Solsbury Hill“ von seinem ehemaligen Genesis-Vorgängerkollegen Peter Gabriel.

Anzeige: