Island

Island: Das ist unser WM-Quali-Gegner

radio SAW deckt auf!

Heute Abend geht die Länderspielwoche für die deutsche Fußballnationalmannschaft weiter. In der WM-Qualifikation geht es gegen Island. Wir haben einen erstaunlichen Blick auf die feurig-eisige Insel geworfen...

Eyjafjallajökull

Zunächst mal, Island ist eine Vulkaninsel und einer der Vulkane, dessen Namen ich immer noch nicht auswendig kann, hat 2010 den kompletten europäischen Flugverkehr lahmgelegt. Der Name des Vulkans war eine Herausforderung für alle Nachrichtenleute, denn er hieß "Eyjafjallajökull". - Genau der.

Keine Armee

Trotzdem ist Island eines der friedfertigsten Länder der Welt. Es gibt keine Armee, keine Luftwaffe, keine Marine und isländische Polizisten tragen keine Schusswaffen. Wenn ein Isländer unbedingt zur Armee möchte, muss er sich bei der norwegischen Armee bewerben.

Island ist – sagen wir mal relativ dünn besiedelt, auf gut 103.000 qm leben schmale 360.000 Einwohner – zum Vergleich: Im Saarland leben 990.000 Einwohner und das Saarland ist wirklich klein. Über die Hälfte der Isländer leben in der Hauptstadt Reykjavik und auch denen ist es verboten, exotische Haustiere wie Schlangen oder Eidechsen zu halten, aber wer will das schon.

Pass & Tölt

Isländische Pferde können neben Trab und Galopp auch noch die Gangarten Pass und Tölt, das könnt ihr mal schön selber googlen.

Elfen & Trolle

Das Schöne an Island ist, dass die Bewohner an Elfen und Trolle glauben. Deshalb gibt es auch eine eigene offizielle Regierungsbeauftragte für Elfen und Trolle und Isländer haben im Grunde keinen Nachnamen. Es wird immer der Vorname des Vaters oder der Mutter genommen und der Begriff Tochter oder Sohn drangehängt. Ist die Mutter dran, heißt das Kind irgendwas mit „Dottier“, muss der Vater herhalten, wird es etwas mit „son“ hinten dran.

Ich würde also Frank Wiedemann-Son heißen. Könnt ihr ja mal selber ausprobieren, wird lustig. Und zum Schluss noch meine zwei absoluten Highlights aus Island. Die kulinarische Spezialität ist eingelegter Hammelhoden, kann man mal machen- muss jetzt auch nicht jedem schmecken, aber wer Island besucht, sollte das unbedingt probieren. Und die zweite ist, es gibt keine Moskitos auf Island. Aber das nur zur Info.

Mehr interessante Beiträge

Pfingstochse
00:0000:00
  • Pfingstochse
  • Blechen
  • Pünktlich wie die Maurer
Seite teilen