Prozess_gegen_26_Jae_60409870.jpg

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs

26-jähriger Erzieher steht in Magdeburg vor Gericht
Freitag, 22. Februar 2019

Wegen Missbrauchsvorwürfen steht ein Erzieher aus Westeregeln vor Gericht. Am Freitag, den 22. Februar 2019 begann der Prozess gegen ihn in Magdeburg. Er hatte in Untersuchungshaft gestanden sich voriges Jahr in einer Kindertagesstätte in Westeregeln im Salzlandkreis an zwei damals 5 Jahre alten Mädchen vergangen zu haben. „Es waren Momente, in denen das Denken nicht so funktioniert wie sonst“, sagte der 26-Jährige am Vormittag im Landgericht. Die Taten habe er mit dem Handy gefilmt. Zu seinen Beweggründen gab er an, alles habe sich «wie ein Blitz angefühlt, der in den Körper einschlägt».
Der Mann sitzt seit August 2018 in U-Haft.

Anzeige: