IMG_1640.jpg

Polizeigroßeinsatz in Leipzig

Mehrere Demonstrationen am Samstag geplant
Freitag, 25. November 2022

Leipzigs wohl größter Polizeieinsatz des Jahres steht bevor. Damit es am Samstag, 26. November 2022 weitestgehend friedlich bleibt erhalten die Beamten Unterstützung aus Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern und von der Bundespolizei.

Mehrere Demonstrationen verschiedener Lager sind angemeldet. Die Stadt Leipzig rechnet insgesamt mit mehreren tausend Teilnehmern, allein 15.000 wollen vom Bundesverwaltungsgericht aus rund um den Johannapark ziehen. Über den Ring dürfen sie wegen des Weihnachtsmarkt doch nicht, wie erst geplant. Weihnachtsmarktbesuchern empfiehlt die Polizei auf dem Park&Ride am Völkerschlachtdenkmal zu parken.

Gegenproteste sind in anderen Stadtteile geplant. Mit Verkehrseinschränkungen ist zu rechnen. Eine Übersicht der Demonstrationszüge seht ihr hier:

1. 26.11.2022, 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Aufzug "Ami go home / Frieden, Freiheit, Souveränität":  Simsonplatz (Sammlung und Auftakt) - Karl-Tauchnitz-Straße - Friedrich-Ebert-Straße - Käthe-Kollwitz-Straße - Marschnerstraße - Edvard-Grieg-Allee - Herzliyaplatz - Karl-Tauchnitz-Straße - Simsonplatz (Abschluss und Beendigung), ca. 15.000 Teilnehmer, Anzeigen-der: natürliche Person

2. 26.11.2022, 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Aufzug "Freiheit für Deutschland“:
Querstraße, zwischen Wintergartenstraße und Schützenstraße (Sammlung und Auftakt) - Querstraße - Johannis-platz - Nürnberger Straße - Bayrischer Platz - Riemannstraße - Harkortstraße - Beethovenstraße - Simsonplatz (Übergang zur dortigen Versammlung), ca. 500 Teilnehmer, Anzeigender: natürliche Person

3. 26.11.2022, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Fahrradaufzug "No Compact. Elsässer go home!":
Lindenauer Markt (Sammlung und Auftakt) - Kuhturmstraße - Zschochersche Straße - Karl-Heine-Straße - Klingerweg - Anton-Bruckner-Allee - Sachsenbrücke - Anton-Bruckner-Allee, zwischen dortigem Bassin und Herzliyaplatz (Abschluss und Beendigung), ca. 1200 Teil-nehmer, Anzeigender: Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz"

4. 26.11.2022, ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Aufzug "No Compact. Elsässer go home!":
Rabet (Sammlung und Auftakt) - Konradstraße - Hermann-Liebmann-Straße – Eisenbahnstraße - Rosa-Luxemburg-Straße - Wintergartenstraße - Fußweg nördlich Oberer Park - Goethestraße - Richard-Wagner-Straße (Zwischenkundgebung zwischen Goethestraße und Nikolaistraße) - Richard-Wagner-Straße - Richard-Wagner-Platz - Große Fleischergasse - oberer Dittrichring - Käthe-Kollwitz-Straße - Westplatz, ca. 500 Teilnehmer, Anzeigender: Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz"

5. 26.11.2022, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Aufzug "No Compact. Elsässer go home!":
Connewitzer Kreuz (Sammlung und Auftakt) - Karl-Liebknecht-Straße - Peterssteinweg - Wilhelm-Leuschner-Platz (westliche Fahrbahn) - Neues Rathaus (am Gordelerdenkmal) (Abschluss und Beendigung), ca. 500 Teilnehmer, Anzeigender: „Aktionsnetzwerk Leipzig nimmt Platz“.

6. 26.11.2022, 15:30 Uhr bis 17.30 Uhr, Kundgebung "Compact wegnebeln":
Harkortstraße, ca. 200 Teilnehmer, Anzeigender: „Aktionsnetzwerk Leipzig nimmt Platz“.