In_Polizei_Gewahrsam_68630279_ergebnis.jpg

Der Schriftzug «Polizei» auf einem Schild am Gebäude einer Polizeiwache.

Polizeibeamte unterschlagen zweistelligen Betrag

Polizei Stendal leitet Verfahren ein
Dienstag, 27. September 2022

Im Altmarkkreis Salzwedel stehen zwei Polizeibeamte unter Verdacht, Verwarngelder unterschlagen zu haben.

Sie hätten nach den Verkehrskontrollen im Juni das einkassierte Bargeld nicht abgegeben, sondern den Betrag im mittleren zweistelligen Bereich selber eingesteckt, das teilte heute die Polizeiinspektion Stendal mit.

Sie hat ein Verfahren eingeleitet und den beiden Beamten vorerst untersagt, ihren Dienst weiter auszuüben. Im Moment werde geprüft, ob weitere Disziplinarmaßnahmen folgen.